Gewinner der Stockstädter Boule-Ortsmeisterschaft 2019 sind die Hobby-Boulespieler des SV 23 (Platz 1), die Herren von Delphin 1990 (Platz 2) und die TG Oldies (Platz 3). Es gratulierten Peter Wolf, 1. Bürgermeister, und Dieter Trageser (2. Bgm.) sowie Werner Müller, 1. Vorstand des A.G.V. Sängerlust. Ganz außen links und rechts: die Turnierleiter Anja Schaar-Trageser und Jörg Wolters

Besser hätten es die 52 Mannschaften aus Stockstädter Vereinen und Organisationen mit ihren 156 Boulspielern am Pfingstsonntag nicht treffen können, als sie sich am frühen Vormittag des Pfingstsonntags bei sonnigem, warmem Wetter auf dem Dorfplatz trafen, um auf Einladung des A.G.V. Sängerlust die 16. Ortsmeisterschaft auszuspielen. Die erneute Rekordbeteiligung unterstrich eindrucksvoller denn je die immense Beliebtheit dieses Turniers. Nach rund sechs kurzweiligen Stunden stand die Bouletruppe des SV 23 mit Stefan und Norbert Franz sowie Özi Cakaloglu als Sieger fest. Vizemeister 2019 ist der Vorjahrssieger Delphin 1990, in diesem Jahr mit Rolf und Florian Schuldeis sowie Thomas Stöcker. Auf Platz 3 kamen die Oldies der TG mit Dietmar Gross, Gebhard Debor und Wolfgang Bauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*